Home / Geeignetheits- und Angemessenheitsprüfung von Versicherungsanlageprodukten

Geeignetheits- und Angemessenheitsprüfung von Versicherungsanlageprodukten

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, im besten Interesse der Kunden zu handeln. Zusätzlich zur allgemeinen
Beratung erfragen wir dazu vor Vertragsabschluss, ob das in Betracht kommende Versicherungsanlageprodukt für Sie
geeignet und angemessen ist. Ihre Angaben müssen daher wahrheitsgemäß und aktuell sein. Ihre Daten werden selbstverständlich äußerst vertraulich behandelt und dienen lediglich zur ermittlung einer geeigneten Anlage. Die gemachten Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben (auch nicht an Versicherungsunternehmen)! Dieser Fragebogen würde lediglich im Falle einer Stichprobe, der entsprechenden Aufsichtbehörde vorgelegt werden müssen.

Während der Vertragsdauer prüfen wir die Geeignetheit und Angemessenheit nicht regelmäßig. Falls sich Ihre Einstellung verändern sollte, dann kommen Sie bitte auf uns zu.

I. Persönliche Daten


II. Bildung und Beruf

Ausländische Abschlüsse bitte vergleichsweise einsortieren.


III. Welches Anlageziel verfolgen Sie hauptsächlich mit der Investition?


IV. Nach wie vielen Jahren möchten Sie auf das angesparte Vermögen zugreifen?

(Wichtige Schwellenwerte sind: 1 / 3 / 5 / 12 / 20 / 30 / 40 Jahr(e))


Jahre

Jahre

Jahre

V. Welche Einzahlungen planen Sie und mit welcher Zahlungsweise?


VI. Über welche Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf Finanzanlageprodukte verfügen Sie?


a) Bank- und Wertpapiergeschäften?

b) kapitalbildende Versicherungen?

VII. Risikotoleranz


Gegenwertig ist die Verzinsung von klassischen Anlagen sehr niedrig. Ein Vermögensverzehr durch Inflation kann damit aktuell nicht abgedeckt werden.

Welche Aussage zur Risikobereitschaft trifft auf Sie zu?

Welche Aussage zur Wertschwankung einer Anlage trifft auf Sie zu?

VIII. Finanzielle Angaben

Im Rahmen der Geeignetheitsprüfung sind wir auch verpflichtet zu überprüfen, ob unsere Kunden über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um die gewünschte Anlage zu finanzieren.


IX. Möchten Sie Nachhaltigkeitsmerkmale berücksichtigen?

Praxis-Hinweis: Seit dem 02.08.2022 sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Nachhaltigkeitspräferenzen
abzufragen. Aufgrund mangelnder Datenverfügbarkeit gibt es derzeit (Stand: August 2022) noch keine
Produkte mit hohen prozentualen Mindestanteilen oder Produkte, die ganz bestimmte, differenzierte
Vorgaben erfüllen. Bereits verfügbar sind hingegen Produkte, die nachhaltige Investitionen gemäß der
Transparenz-/Offenlegungs-Verordnung (TVO) mit einem gewissen Mindestanteil berücksichtigen (z.B.
Investmentfonds nach Art. 8 oder 9 TVO, sog. „ESG“-Fonds oder Fonds mit bestimmten Ausschlüssen).


Zusätzliche Angaben (optional)


Top
Live Beratung